Nicht mehr anzeigen
Gesundheit ganz nah. Wir sind da.
Keyvisual
A
A
A

„Das große Ziel der Bildung ist nicht Wissen, sondern Handeln“
(H. Spencer)

REGIOMED-Akademie

Aus,- Fort-, Weiter- und Hochschulbildung bei REGIOMED

Aufgrund der gesellschaftlichen Herausforderung des demographischen Wandels und den damit einhergehenden Anforderungen an neue pflegerische und medizinische Versorgungsstrukturen zunehmend hochbetagter, multimorbider und dementiell Erkrankter sind durch Aus-, Fort-, Weiter- und Hochschulbildung in den Bereichen der Gesundheits- und Pflegeberufe entsprechende berufliche Handlungskompetenzen zu vermitteln und stets weiter zu qualifizieren.

Die REGIOMED-Akademie versteht sich als attraktiver und innovativer Bildungsanbieter mit dem Ziel der Qualifizierung von Fach- und Führungskräften im Gesundheits- und Pflegebereich sowie medizinischem Bereich.

Dabei gewährleistet die REGIOMED-Akademie allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der REGIOMED- Kliniken und darüber hinaus Interessenten anderer Unternehmen ein Evidence-basiertes Wissensmanagement für die Entwicklung personeller, sozialer, methodischer und fachlicher Kompetenzen in allen relevanten pflegerischen und medizinischen Bereichen und tragen somit zur Sicherstellung der gesundheitlichen Versorgung der Bevölkerung bei. Fach- und Führungskräfte sollen durch adäquate Fort- und Weiterbildungen den Anforderungen an die sich wandelnden Versorgungsstrukturen gerecht werden und lebenslanges Lernen durch entsprechende Fort- und Weiterbildungsangebote an unserem Bildungsunternehmen erfahren. Dabei erfolgt eine enge und praxisnahe Zusammenarbeit mit regionalen und überregionalen Gesundheitsunternehmen sowie Einrichtungen der Altenhilfe.

Denn „Bildung macht frei“ (C.J. Meyer)

NEU!
Weiterbildung zur Praxisanleitung (DKG)

(DKG-Empfehlung vom 29.09.2015)


REGIOMED-Akademie in Kooperation mit perspektive Personalentwicklung

Die Weiterbildung umfasst mindestens 200 Stunden Unterricht (Inklusive 16 Stunden Hospitation) mit Selbstlernphasen. In 5 Wochenblocks werden folgende Inhalte vermittelt:

• Lernen lernen
• Anleitungsprozesse planen und gestalten
• Qualitätsmanagement
• Arbeitsabläufe in komplexen Situationen gestalten
• In Projekten arbeiten
• Die Rolle als Praxisanleiter wahrnehmen
• Anleiten
• Beurteilen und bewerten

Die beiden Module werden jeweils mit einer Prüfung abgeschlossen.

Termine ab 13.02.2017


Pflegerische Leitung
einer Station (DKG)


REGIOMED- Akademie in Kooperation mit perspektive Personalentwicklung

Die Weiterbildung umfasst mindestens 720 Stunden Unterricht berufsbegleitend in Zusammenarbeit mit Perspektive Personalentwicklung, München.

Die Präsenzzeit beträgt etwa 13 Wochen à 5 Tagen, also durchschnittlich eine Woche pro Monat.

Der Kompetenzzuwachs wird mit Lernzielkontrollen und Hospitationsberichten überprüft. Am Ende ist eine Studienarbeit mit Präsentation zu erstellen. 
Folgende Inhalte werden vermittelt:

• Berufspolitik
• Pflegewissenschaft
• Qualitätsmanagement
• Managementtraining
• Mitarbeiterführung
• Projektmanagement
• Psychologie
• Sozialmanagement
• Betriebswirtschaft
• Recht
• Gesundheits- und Sozialpolitik

20.03.2017 bis 24.04.2018, jeweils 8.30 - 17.00 Uhr
(Präsenztermine)

NEU!
Fachweiterbildung DKG
Intensiv- und Anästhesiepflege

(DKG-Empfehlung vom 29.09.2015)


Die Fachweiterbildung Intensiv- und Anästhesiepflege
besteht neben den erfolgreich absolvierten Basismodulen aus 5 Fachmodulen, die jeweils mit einer Prüfung abgeschlossen werden:
1. Kernaufgaben der Intensivpflege
2. Patienten mit intensivpflichtigen Erkrankungen und Traumata
3. Patienten mit intensivpflichtigen Erkrankungen und Infektionen
4. Patienten in besonderen Lebenssituationen
5. Pflegerische Aufgaben in der Anästhesie
Der praxisorientierte Unterricht besteht aus mindestens 520 Stunden inklusive Selbstlernphasen und findet berufsbegleitend in Form von Studientagen (überwiegend mittwochs) statt.

Die praktische Weiterbildung erfolgt vom 01.01.2018 bis zum 30.06.2019 in verschiedenen Kliniken in Intensivbereichen und der Anästhesie.

Die Weiterbildung findet in Kooperation mit den REGIOMEDKliniken
und dem Bezirksklinikum Obermain Ebensfeld statt.

Pflegerische Fachweiterbildung DKG
Basismodule 1 und 2

Die beiden Basismodule 1 und 2 bieten die Grundlage und Voraussetzung für die pflegerischen Fachweiterbildungen (DKG) nach modularem Konzept seit 2015.

In insgesamt 200 Stunden Unterricht mit Selbstlernphasen in 5 mal 1 Woche werden folgende Inhalte vermittelt:

• Theoriegeleitetes professionelles Handeln in der Pflege
• Ethisch denken und handeln
• Modelle von Gesundheit und Krankheit
• Ökonomisch handeln im Gesundheitswesen
• Lernen lernen
• Anleitungsprozesse planen und gestalten
• Qualitätsmanagement
• Arbeitsabläufe in komplexen Situationen gestalten
• In Projekten arbeiten

Die beiden Module werden jeweils mit einer Prüfung abgeschlossen.

Termine: ab 13.03.2017 in mehreren Unterrichtsblöcken; jeweils 9.00 Uhr bis 16.30 Uhr
im Klinikum Coburg

NEU!
Wundexperte ICW

Bayerische Pflegeakademie in Zusammenarbeit mit REGIOMED-KLINIKEN

Leitziel der Bildungsmaßnahme
Das Basisseminar „Wundexperte ICW®“ befähigt Sie, Menschen mit chronischen Wunden fach- und sachgerecht zu versorgen und präventive Maßnahmen einzuleiten. Das Curriculum sowie das Positionspapier der ICW erhalten Sie direkt auf der Homepage der Initiative Chronische Wunde (ICW) www.icwunden.de

Auszug aus den Lerninhalten
• Expertenstandard
• Haut/Hautpflege
• Wundarten und -heilung
• Wundbeurteilung/Dokumentation
• Recht
• Dekubitus / Prophylaxe
• Diabetisches Fußsyndrom / Prophylaxe
• Ulcus cruris / Prophylaxe / Kompression
• Wundversorgung / Wundverbände
• Schmerz
• Hygiene
• Finanzierung der Wundversorgung
• Edukation


Weitere Fortbildungsangebote und Termine finden Sie hier.


Zurück zur Übersicht Karriere & Bildung