Nicht mehr anzeigen
Gesundheit ganz nah. Wir sind da.
Keyvisual
A
A
A

Newsarchiv

6000 Euro für die Coburger SAPV

6000 Euro für die Coburger SAPV

Das Team der SAPV am REGIOMED Klinikum Coburg konnte sich heute über eine großzügige Spende des Rotary Clubs Coburg in Höhe von 6000 Euro freuen. Mit dem Geld sollen Maßnahmen im Bereich Team-Coaching und Supervision umgesetzt werden.

mehr Informationen

REGIOMED begrüßt seine neuen Mitarbeiter

REGIOMED begrüßt seine neuen Mitarbeiter

Nachdem der DRK-Rettungsdienst Hildburghausen im September Insolvenz anmelden musste, konnte nun eine Lösung für das Fortbestehen der betroffenen Rettungswachen gefunden werden. Die Standorte Hildburghausen, Eisfeld und Schalkau stehen ab dem 1. Dezember unter der Verantwortung des oberfränkisch-südthüringischen Gesundheitsverbunds REGIOMED, der bereits die Rettungswachen in Sonneberg und Neuhaus am Rennweg sowie den Notarztstützpunkt in Steinach betreibt.

mehr Informationen

REGIOMED Klinikum Lichtenfels engagiert sich für das Projekt „Gemeinsam für Infektionsprophylaxe (GIP)“

REGIOMED Klinikum Lichtenfels engagiert sich für das Projekt „Gemeinsam für Infektionsprophylaxe (GIP)“

Bei dem Projekt „Gemeinsam für Infektionsprophylaxe (GIP)“ handelt es sich um eine Studie im Auftrag des Bundesministeriums für Gesundheit, die unter Leitung des Instituts für Hygiene der Charité Berlin durchgeführt wurde. Für das Projekt konnten sich Intensivstationen bundesdeutscher Krankenhäuser einschreiben, die sich selbst verpflichteten, über einen Zeitraum von einem Jahr Daten zur Durchführung von hygienischen Maßnahmen und zum Verbrauch von Desinfektionsmitteln zu sammeln. Auch die Intensivstation des REGIOMED Klinikums Lichtenfels unter Leitung von Dr. Thorsten Keil, Chefarzt des Zentrums für Anästhesie und Intensivmedizin, nahm an der Studie teil.

mehr Informationen

Tangoklänge in der Kirche Bad Rodach

Tangoklänge in der Kirche Bad Rodach

Bei einem musikalischen Start ins neue Jahr präsentiert der Coburger Chor „Unerhört!“ unter der Leitung von Antoinetta Bafas gemeinsam mit Musikern des Philharmonischen Orchesters des Landestheaters Coburg sowie den Solisten Alexander Pankov (Bandoneon) und Ioana Tautu (Gesang) die bekannte Messe „Misa a Buenos Aires“ des argentinischen Komponisten Martín Palmeri. Das Benefizkonzert zugunsten der Studierenden der Medical School REGIOMED findet am Sonntag, 13.01.2019, um 17 Uhr in der St. Johannis-Kirche Bad Rodach statt.

mehr Informationen

Feierliche Verabschiedung von Dr. Klett in den Ruhestand

Feierliche Verabschiedung von Dr. Klett in den Ruhestand

Dr. Ulrich Klett ist und war eine Institution in Sonneberg und in der Südthüringer Gesundheitsregion. Er war die Konstante in der orthopädischen Behandlung der Bürgerinnen und Bürger rund um Sonneberg. Nun wurde der erfahrene Arzt nach 43 Dienstjahren in den Ruhestand verabschiedet.

mehr Informationen
Zurück zur Übersicht Startseite