Nicht mehr anzeigen
Gesundheit ganz nah. Wir sind da.
Keyvisual
A
A
A

Kinderchirurgie

In dieser Fachabteilung kümmern wir uns um die Grund- und Notfallversorgung, das gesamte Spektrum der Kinderchirurgie, -urologie und –traumatologie. Wir behandeln eine Vielzahl von angeborenen Fehlbildungen, aber auch akute und chronische erworbene Erkrankungen. Die Versorgung von Verletzungen (Knochenbrüche, Verbrühungen und Verbrennungen, Wunden jeder Art) usw. gehören zu unserem operativen und konservativen Behandlungsumfang.

Allgemeines Leistungsspektrum 

  • Grund- und Notfallversorgung
  • gesamtes Spektrum der Kinderchirurgie
  • Kinderurologie
  • Kindertraumatologie
  • Intensivbetreuung ab 6 Jahre
  • ambulante Operation am Krankenhaus

Kopf / Hals

  • Dermoidzysten
  • präaurikuläre Anhängsel
  • Zungenbändchen
  • Halsfisteln und Halszysten
  • Lymphadenitis colli

Thorax

  • Mastitis
  • Gynäkomastie
  • Zwerchfellhernien
  • Hiatushernien
  • Nachsorge nach Oesophagusatresie

Abdomen

  • Hernien
  • Pylorusstenose
  • Cholelithiasis
  • Darmduplikatur
  • Appendizitis
  • meckelsches Divertikel
  • Invagination
  • Analfissuren, Analfisteln, Analprolaps
  • Dickdarmpolypen
  • akutes Abdomen
  • Diagnostik - KE, Coloskopie bei älteren Kindern mit dem Internisten, Rektoskopie, Stufenbiopsien

Urogenitaltrakt

  • Diagnostik: i. v. -U, MCU, Sonografie, Zystoskopie ab 2. Lebensjahr
  • Nephrektomie
  • Ureterabgangsstenosen
  • Uretermündungsstenosen
  • VUR
  • Hypo- und Epispadien
  • Rentio test.
  • Hodentorsion
  • Hydrozele, Funikulozele

Haut- und Weichteile

  • Hämangiome - Kryotherapie/Exzision - in Zusammenarbeit mit Klinikum Coburg - Lasertherapie
  • Pigmentnävi
  • Lymphangiome
  • Weichteil-Tumore
  • Narbenkorrekturen
  • Warzen und Mollusken

Bewegungsapparat

  • Ganglion
  • Tendovaginitis stenosans
  • Poly- und Syndaktylie
  • Osteomyelitis
  • Osteochondrosis dissecans
  • Aseptische Knochennekrosen
  • Knochenzysten und Knochen-Tumore

Traumatologie

  • SHT und Schädelfrakturen ohne neurologische Symptomtik (Blutung)
  • Thoraxtrauma außer Hämatothorax und Herzverletzung
  • stumpfes Bauchtrauma
  • alle Frakturen außer instabile Wirbelsäulenverletzungen
  • handchirurgische Versorgung außer Replantationen
  • Verbrennung bis 2 Grades und 15 % Körperoberfläche

Zurück zur Übersicht "Leistungsspektrum"